Well-Aging Trends in Indien – Team SKŌUD stellt 3 Fragen an Dr. Priyanka Jaju

Gemeinsam mit ihrem Partner Dr. Aakash Gupta arbeitet Dr. Priyanka Jaju in ihrer Praxis in Delhi / Indien als Dermatologin. Zu ihrem Fachgebiet zählt die ästhetische Dermatologie, die in Indien immer populärer wird. Sie ist sehr aktiv auf Instagram und teilt ihr Wissen unter dem Namen „Thedermacouple“ mit ihrer Community. Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Priyanka Jaju zu Well-Aging Trends und persönlichen Skincare-Tipps befragen durften. Resultat sind spannende Insights der indischen Ästhetik und Hautpflege. Viel Spaß beim Lesen! For an englisch version please scroll down.

1. Wie nehmen Sie Veränderungen hinsichtlich Behandlungswünschen von Patienten:innen in ihrer täglichen Berufspraxis in den vergangenen Jahren wahr?

Die Geschichte der Schönheit ist so alt wie die Sonne selbst – angefangen bei den alten Ägyptern haben Menschen schon seit jeher versucht, ihre Attraktivität zu verbessern.

In jüngster Zeit hat die Nachfrage nach ästhetischen Operationen weltweit einen massiven Boom erlebt. Dieser wurde durch mehrere Faktoren angeheizt, von denen die bemerkenswertesten ein zunehmendes Bewusstsein für ästhetische Verfahren, die Veröffentlichung in den Medien und im Internet und ihre weit verbreitete Verfügbarkeit und gesellschaftliche Akzeptanz sind.

Ästhetische Chirurgie als eigenständige Fachrichtung begann in Indien erst in den 1990er Jahren, und seitdem hat die Anzahl der durchgeführten ästhetischen Eingriffe stetig zugenommen. Die Datenbank der Indian Association of Aesthetic Plastic Surgery (IAAPS) 2018 gab an, dass Indien bei der Anzahl der weltweit durchgeführten ästhetischen Eingriffe auf Platz 5 lag, wobei Indien im Vergleich dazu im Jahr 2014 unter den Top 8 keine Erwähnung fand. In den letzten Jahren haben Inder die medizinischen Verfahren zur Verbesserung ihrer Schönheit immer mehr akzeptiert und angenommen.

Der Anstieg minimal-invasiver ästhetischer Verfahren wie Botulinum-Neurotoxin, Filler, chemische Peelings, fraktionierte ablative und nicht-ablative Lasersysteme und Micro-Needling-Therapien, die mit minimaler Ausfallzeit sehr wirksam sind, hat den Weg für diese Verfahren im Gegensatz zu traditionellen chirurgischen Verfahren, die mit erheblichen Ausfallzeiten und Kosten verbunden sind, geebnet und eine zunehmende Akzeptanz geschaffen. Die häufigsten ästhetischen Behandlungen, die ich in meiner klinischen Praxis durchführe, sind Botoxbehandlungen und Laser-Haarentfernung

Botox ist ein bemerkenswertes Werkzeug, das dabei hilft, die Uhr des Alterns zurückzudrehen. Es ist ein sehr sicheres Verfahren mit minimaler bis keinerlei Ausfallzeit.

Bei der Laser-Haarentfernung werden Laserlichtimpulse gegeben, die den Haarfollikel zerstören, was zu einer Verringerung des Wachstums sowie der Dicke des Haarfollikels führt. Mit den Fortschritten der Technologie ist dieses Verfahren schmerzlos und ohne Nebenwirkungen geworden.

2. Welche Art von Hautpflege ist derzeit in Indien beliebt? Gibt es einen Hype?

Dank des Aufblühens der sozialen Medien sind wir heute allen möglichen neuesten Hautpflegetrends der Welt ausgesetzt. Die Hautpflegeexperten in unseren Social-Media-Feeds kündigen ständig alle kommenden Trends an. Es reicht von Feuchtigkeitscremes über Toner bis hin zu Retinol-Nachtcremes.

So sind unzählige Self-Care- und Verwöhntrends entstanden.

Vereisung des Gesichts oder Eisbehandlungen

Seit Jahrhunderten werden Vereisung oder Eisbäder zur Hautpflege eingesetzt. Obwohl es mehrere Vorteile hat – es reduziert Rötungen, verringert Schwellungen und hellt die Haut auf – gibt es wilde Behauptungen über Eis, das Akne reduziert und / oder bei der Kontrolle der Talg- und Sebumproduktion hilft. Nichts davon ist wahr. Eis ist also zwar ein effektiver vorübergehender Muntermacher, um die Rötung zu reduzieren, aber es wird den hohen Ansprüchen und unrealistischen Erwartungen nicht gerecht.

Slugging

„Slugging“ ist eine koreanische Technik, die insbesondere mit Vaseline Petroleum Gelee viral um die Welt gegangen ist. „Slugging“ ist der Vorgang, bei dem die nächtliche Hautpflege mit einer Schicht Feuchtigkeitscreme bedeckt bzw. zementiert wird, so dass alle in den vorherigen Schritten verwendeten Produkte versiegelt werden. Dies soll helfen, die Inhaltsstoffe einzuschließen und die Hautbarriere zu reparieren. Bei indischer Haut ist es nicht ratsam, da die Talgproduktion viel höher ist und eine Okklusion über Nacht definitiv zu Verstopfungen der Poren und Ausbrüchen führen kann. Auch nach der Verwendung von Inhaltsstoffen wie Retinoiden, AHAs und anderen Wirkstoffen kann die Haut gereizt werden, indem Hautbarriere möglicherweise gestört wird.

Koreanische Hautpflege in 10 Schritten

Vor kurzem haben koreanische Schönheitstrends die Welt im Sturm erobert. Für sie geht es nicht darum, wie teuer Ihre Produkte sind, sondern darum, sie richtig zu schichten. Es beginnt mit doppelter Reinigung, Peeling, Toner, Serum/Ampulle/Booster, Vliesmaske, Augencreme, Feuchtigkeitscreme, Sonnenschutz.

Für mich persönlich mag es wie eine lästige Pflicht erscheinen, in der Hektik des Morgens eine einstündige Pflegeroutine nur für die Haut durchzuführen, auch wenn nicht alle Schritte des 10-stufigen koreanischen Hautpflegeprogramms befolgt werden müssen. 

Verschiedene Produkte können kombiniert werden und je nach aktuellem Hautzustand, Hormonen, Wetter und Lebensstil kann ein Schritt hinzugefügt oder übersprungen werden. Tropische Länder wie Indien mit hoher Luftfeuchtigkeit oder sengender Hitze erfordern normalerweise einfachere Hautpflegeroutinen.

Zu berücksichtigen ist auch, ob die Haut mehrere Schichten von Produkten verträgt, ohne dass es zu Ausbrüchen kommt. Es hängt alles davon ab, wie die Haut einer Person auf eine bestimmte Behandlung reagiert.

Einfach die Haut schützen und mit Feuchtigkeit versorgt halten kann einen großen Unterschied machen.

3. Was ist eine perfekte Pro-Aging Hautpflege für gesundes Altern (Anti-Aging) für Sie?

Wie wir alle wissen, verlieren wir ab dem 20. Lebensjahr 1 % der Kollagenreserven pro Jahr. Dies hängt auch von der Menge an ungeschützter Sonneneinstrahlung sowie Lebensstilfaktoren wie Ernährung, Schlaf und Stress ab. Einfacher ausgedrückt gibt es einen ständigen Wettlauf unseres Kollagens gegen die Zeit. Ich bin ein überzeugter Verfechter der vorbeugenden Hautpflege. Es ist nie zu früh oder zu spät, mit der Hautpflege zu beginnen.

In all den Jahren des Studiums der Haut und ihrer Funktionsweise ist mir klar geworden, dass es nicht ein einzelnes Produkt ist, das die Haut verändern wird. Vielmehr ist es die beste Anti-Aging-Hautpflegeroutine, um Kollagen zu fördern, feine Linien zu verhindern und Hautschäden zu reparieren.

Meiner Meinung nach sollte die beste Anti-Aging-Hautpflege aus einer Kombination aus Sonnenschutz, Wirkstoffen, die die Zellteilung anregen und feine Linien und Sonnenschäden mindern, pflegende Inhaltsstoffe, die den Feuchtigkeitsgehalt in der Haut intakt halten und regenerieren sowie die Hautbarriere wieder herstellen, bestehen.

Für die beste Anti-Aging-Hautpflege brauchen Sie nicht viele Produkte, sondern eine Kombination sorgfältig ausgewählter Produkte.

Meine Must-Have-Wirkstoff-Checkliste enthält:

  • Sonnenschutz
  • Retinoide
  • Vitamin C
  • Hyaluronsäure
  • Niacinamid
  • Peptide

Es ist am besten, es einfach zu halten.

Beginnen Sie also tagsüber mit einem Reiniger, einem Gesichtsserum, einer Feuchtigkeitscreme und einem Sonnenschutzmittel und verwenden Sie eine gezielte Augencreme sowie abends eine schrittweise oder zweimal wöchentliche Anwendung eines Retinol Produkts, je nachdem, wie Ihre Haut reagiert.

Der Reiniger sollte immer der erste Schritt in der Routine sein, um überschüssigen Schmutz oder Make-up zu entfernen, bevor Produkte auf das Gesicht aufgetragen werden.

Nach der Reinigung sollten Sie Ihr Gesichtsserum mit Antioxidantien (Vit C) auftragen, das Ihre Haut repariert und schützt, gefolgt von Feuchtigkeitspflege und abschließend Sonnenschutz. Vergessen Sie nicht, Ihre Sonnencreme erneut aufzutragen!

Der Zusatz von Vitamin C hellt auf, fördert die Zellteilung, schützt vor oxidativen Schäden durch freie Radikale und verstärkt nachweislich auch die Wirksamkeit von Sonnenschutzmitteln.

Fügen Sie eine Augencreme hinzu, um die empfindliche Haut um Ihre Augen zu schützen.

Für Ihre nächtliche Routine sollte die Routine aus einem Reiniger, einem Serum, Retinol, einer Augencreme und dann einer Feuchtigkeitscreme bestehen,

Wenn es um Ihre Reise mit Retinol geht, gilt: je früher Sie beginnen, desto besser. Das Hinzufügen von Retinol-Nachtcremes zu Ihrer Routine ist eine der besten Möglichkeiten, Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen. Retinol erhöht die Zellteilung, um die Kollagenproduktion zu fördern und Unebenheiten wie feine Linien, Sonnenflecken und ungleichmäßige Pigmentierung zu entfernen.

Dies beweist, dass die beste Anti-Aging-Hautpflegeroutine nicht übermäßig komplex sein muss. Wenn Sie Ihre Haut mit Hingabe pflegen, müssen Sie nur die richtigen Produkte auswählen und Sie werden mühelos altern.

—————————-

ENGLISH VERSION

—————————-

Dr. Priyanka Jaju is working as a dermatologist in her own doctor´s practice in Delhi / India. She is specialized in aesthetic dermatology which is getting really popular in India these days. Together with her partner Dr. Aakash Gupta she is sharing her knowledge on instagram with their community under the profil „Thedermacouple„. We are so happy to ask Dr. Priyanka Jaju about Well-Aging Trends and personal skincare tipps. As a result we got some really interesting insights in the indian aesthetic and comsetic trends. Wishing you fun while reading.

1. Do you recognice any changes in the treatment request of you patients over the past years?

The history of enhancing beauty spans as old as the sun itself – beginning from ancient Egyptians, people have tried to improve their attractiveness.

In recent times, there has been a massive boom in the demand for aesthetic surgery all over the world. It has been fuelled by several factors, the most notable being an increasing awareness of aesthetic procedures, exposure in the media and internet and their widespread availability and social acceptance.

Aesthetic surgery as a distinct entity in India began as late as the 1990s, and there has since been a steady progression in the number of aesthetic procedures performed.  Indian Association of Aesthetic Plastic Surgery (IAAPS) 2018 database stated that India stood at number 5 in the number of aesthetic procedures conducted around the world, and it was only in the year 2014 that India did not have any mention in the top 8. Over the past couple of years, the Indians have become more accepting and embracing of the medical procedures to enhance their beauty.

The rise of minimally invasive aesthetic procedures such as botulinum neurotoxins, fillers, chemical peels, fractional ablative and non-ablative laser systems and micro needling therapy, which are effective with minimal downtime, has further paved the way for increasing acceptance of procedures as opposed to the traditional surgical procedures that involved considerable downtime and expense.

The most common aesthetic treatments I do in my clinical practice is Botox and laser hair removal.

Botox is a remarkable tool which helps in turning back the aging clock. It is a considerably very safe procedure with minimal to no downtime.

Laser hair removal is the process of exposure to pulses of laser light that destroy the hair follicle resulting in reducing the growth as well as thickness of hair follicle. With the advances in technology, this procedure has become painless with no side effects.

2. What kind of skincare is popular in India at the moment? Is there any hype?

  • Icing your face or ice facials

For centuries, icing or ice bath has been used for skin care. Although it does have several benefits – it reduces redness, decreases puffiness, and brightens your skin up – there are wild claims about ice reducing acne and or helping with oil control. None of which is true. So while ice is an effective temporary pick-me-up to reduce the redness, it won’t meet the tall claims and unrealistic expectations.

  • Slugging ​​

Slugging is a Korean technique, has gone viral, specifically with the Vaseline Petroleum Jelly. Slugging is the act of cementing your night time skincare regime with a slathering of moisturiser that will seal in all the products used in the previous steps. This is supposed to help in locking the ingredients and repair your skin barrier. It is not advisable in Indian skin as sebum production is much higher, and overnight occlusion can definitely lead to to clogging of pores and breakouts. Also, using it after the use of ingredients such as retinoids, AHA’s and other actives that can irritate the skin by potentially disrupt your skin barrier

  • 10 step Korean skin care routine

Recently, Korean beauty trends have taken the world by storm. For them, it is not about how costly your products are, it is about layering them right. It starts with double cleansing, exfoliation, Toner, Use A Serum/Ampoule/Booster, Sheet Mask, Eye Cream, Moisturize, sunscreen.

Personally, in the bustle of the morning rush, taking up an hour-long regimen just for your skin may seem like a chore. Also, you don’t have to follow all the steps of the 10-step Korean skin care regimen. You can mix and match different products, and add or skip a step according to your current skin condition, hormones, weather and your lifestyle. Tropical country like India with high humidity levels or scorching heat usually demand simpler skincare routines
Also, to be considered is if your skin can take layering of products without breaking out. However, it all depends on how an individual’s skin react to a specific regimen. Simply keeping your skin protected and hydrated can make a big difference.

3. What is a perfect healthy aging skincare routine for you?

As we all know, you lose 1% of your collagen reserves per year after the age of about 20. This also depends on the amount of unprotected sun exposure as well as lifestyle factors like diet, sleep, and stress. In simpler terms, there is a constant race of our collagen against time.

 I am a firm believer of preventative skincare. It’s never too early or late to begin taking care of your skin.

Over all the years of studying about skin and its functioning, I’ve realized that it’s not a single product that will transmute your skin. Rather, it’s formulating the best anti-aging skincare routine to promote collagen, prevent fine lines and repair skin damage.

I feel, the best anti-aging skincare routine should include a combination of sun protection, actives, which stimulate cell turnover and take care of the concerns like fine lines and sun damage and finally nourishing ingredients which keep moisture in your skin intact and replenish and restore your skin barrier.

For the best anti-aging skincare routine, you don’t need a ton of products—but rather a combination of carefully chosen ones.

My must have must-have ingredients checklist includes:

  • Sunscreen
  • Retinoids
  • Vitamin c
  • Hyaluronic acid
  • Niacinamide
  • Peptides

It’s best to keep it simple.

So, Start with a cleanser, a facial serum, moisturizer, and sunscreen for the daytime and use a targeted eye cream, and an incremental or twice weekly application of a retinol product depending on how your skin reacts for the night time.

Cleanser should always be the first step in your regime in order to clean any excess dirt or makeup clean before applying products to your face.

After cleansing, you should put your facial serum filled with antioxidants (Vit C) that will repair and protect your skin then moisturizer and finish with sunscreen.  Don’t forget to reapply your sunscreen!

The addition of vitamin C brightens, promotes cell turnover protects oxidative damage from free radicals and is also proven to augment the efficacy of sunscreen.

Add an eye cream to protect the delicate skin around your eyes.

For your night time routine, the order should be a cleanser, serum, retinol, eye cream then moisturizer.

  • When it comes to your retinol journey, the sooner you start, the better. Adding retinol night creams to your rotation is one of the best ways to fight against signs of aging. Retinol increases cell turnover to promote collagen production and buff away imperfections like fine lines, sunspots and uneven pigmentation.
  • This proves that crafting the best anti-aging skincare routine doesn’t have to be overly complex. If you take care for your skin with dedication, all you have to do is choose the right products and you’ll age effortlessly. 

Thank you very much for the interview Dr. Priyanka Jaju.